Schlagwort-Archive: Deutschland

Schluss mit lustig

Aus und vorbei, wie schon 2006 kann man sich das dämliche Spiel um Platz drei knicken. Viel zu ängstlich agierende Deutsche hatten in der ersten Halbzeit nichts zu melden. Und als in der zweiten versucht wurde etwas besser zu spielen, fiel prompt das 1:0 aus einer Ecke. Dumm, dumm. Da wäre echt mehr drin gewesen. Aber Spanien schlägt man momentan wirklich nur an einem extrem guten Tag.

Das war´s, auch wenn ich das Endspiel richtig getippt habe, brauche ich jetzt erstmal die nächsten Tage eine Spielpause.


Immer einen Schritt vorher am Ball.

Warmlaufen [Die Mannschaft – La Seleccion]

Holland hat es geschafft, ein müder Sieg gegen die Urus (3:2) und steht am Sonntag im Finale. Somit werden auf jeden Fall zwei europäische Mannschaften im Finale stehen. Wie war das noch gleich mit den hochgelobten südamerikanischen Teams?

Für die Deutsche Mannschaft geht es morgen um den Einzug ins Finale. Nach den überzeugenden Siegen gegen England und Argentinien gibt es kaum noch Zweifel im Land, dass die Spanier auch bezwungen werden.

Gegen Argentinien hatte ich trotz des optimistischen 2:0 Tipps noch leichte Zweifel. Jetzt wäre ich mit einem 1:0 oder auch 2:1 zufrieden. Vielleicht wird es dann ein 3:1. Morgen um diese Stunde sind wir schlauer.


Autsch. Das könnte weh getan haben.

Warmlaufen [Gauchos – Die Mannschaft]

… ist heute mal wieder nicht notwendig, bei 36 °C. Nachdem gestern die Holländer die Brasilianer souverän aus dem Turnier befördert haben (2:1) und am Abend Uruguay in einem eher mäßigen Spiel gegen Ghana nachzog, (5:3 n. E.) immerhin gab es noch einen Elfmeter in der Schlussminute und da dieser verschossen wurde ein anschließendes Elfmeterschießen, gilt es heute für die Deutsche Mannschaft gegen Diego Maradonas Argentinier nachzuziehen.

Wahrscheinlich werden wir wieder in schwarzen Trikots auflaufen, da wir offiziell das Auswärtsteam sind. Gegen Ghana haben wir es ja auch schon getragen und immerhin 1:0 gewonnen. Warum also nicht noch mal. Ein frühes Tor, Argentinien rennt an und am Ende gibt es einen Konter für uns, der zum 2:0 führt. Das war´s.


Heim-oder Auswärtstrikot, das ist hier die Frage.

Warmlaufen [Die Mannschaft – Three Lions]

Warmlaufen ist heute eigentlich nicht notwendig. Zum einen ist mir bereits warm genug und zum anderen hat das Kraken-Orakel Paul den deutschen Sieg bereits vorausgesagt. Falls irgendjemand das Kraken-Orakel, so wie Olli Kahn, noch nicht kennt klicke hier. Und falls jemand meint Paul hätte keine Ahnung, der schaue hier.

Was ist gestern passiert. Die Urus sind nach einer Regenschlacht in Port Elizabeth gegen die Südkoreaner weiter (2:1) und die Ghanaer sind nach Verlängerung gegen die USA ebenfalls weiter und spielen nun gegen die Urus.

Black Stars 0 – Özil 1

Da habe ich noch den Rumpelfußball gefordert und was passiert, er wird volle Kanne abgerufen. Das war schlimmer als so manches Borussia-Spiel. Normaler Weise würde ich dann aus dem Stadion rausgehen und sagen: Hauptsache gewonnen. Aber jetzt geht es gegen die Three Lions, wie soll das bloß enden.

Aber jedes Spiel ist ein Neues, weitere 90 min K(r)ampf, denn die Insulaner haben bisher eigentlich auch noch nichts auf die Kette bekommen. Das könnte also noch mal eine Stufe grausiger werden als die Partie gegen Ghana. Und wie schreibt die SUN zurecht: „Diejenigen die uns erzählen wollten, Deutschland wäre ein Porsche, müssen nun feststellen, dass sie doch nur ein Volkswagen sind.“

Leider war wieder für vier Teams Schluss gestern. In Gruppe D muss Australien nach großem Einsatz und Sieg gegen Serbien trotzdem die Koffer packen, ebenso die Serben, da sie ein Tor zuwenig geschlossen haben.

In der Gruppe C hat es Algerien erwischt, die viel zu wenig im Spiel gegen die USA nach vorne getan haben. Und die tapferen Slowenien müssen leider auch fahren, weil in der 93 min die USA doch noch das 1:0 gegen Algerien geschossen hat. Von wegen das Spiel dauert 90 min. Vielleicht ist das sogar besser für das Deutsche Team, da die USA sich anscheinend nicht aufgibt, war im Spiel gegen Slowenien nach 2:0 Rückstand auch schon so. Dann vielleicht besser gegen England spielen.

Schade ’schland alles ist vorbei …

Die Mannschaft – Plavi

… alles? Noch nicht ganz. Aber was war das wieder für ein typischer Jogi-Kick. Ich weiß, auf am Boden liegende soll man nicht drauf treten und mit Sprüchen kommen wie: „Ich habe es ja schon vorher gewusst.“ Also lassen wir das. Woran hat es gelegen?

Man hat sich auf das klein, klein der Jugoslawen (äh, Serben) am Anfang eingelassen, anstatt den Ball rollen zu lassen. Immer wieder ist man gegen die starken Abwehrspieler angerannt. Es fehlte die ordnende Hand. Ein Schweini kann es eben nicht, und Poldi hatte einen Tag, der die letzte Saison nur bestätigt.

Dann die rote Karte ein wenig Unordnung und schon fällt der Gegentreffer. Es wurde dann zwar noch Anfang der zweiten Halbzeit ganz gut gespielt, das war aber alles nicht zwingend. Und dann noch der verschossene Elfer. Gute Nacht. Danach hatte man selbst bei den Einwechselspielern den Eindruck, als wären sie schon drei Stunden auf dem Platz. Kein Zusammenhalt, kein Aufbäumen mehr. Wie soll das bloß gegen Ghana wieder gerade gerückt werden?


Am Anfang waren sie noch ein Team.

Warmlaufen [Die Mannschaft – Socceroos]

Das untere Video habe ich gerade bei Sport1 gesehen. Mein Gott, ist das schlecht. Mein Optimismus geht gegen Null, bei der Unterstützung. Und dann soll es wohl auch noch so sein, dass die Spieler mit einem Lied von Bushido sich in der Kabine heiß machen. Auch das zeigt mir, dass wir anscheinend wirklich keinen einzigen charakterstarken Spieler haben. (Wir erinnern uns noch daran das Xavier uns den Einzug ins Finale 2006 gekostet hat.)