Black Stars 0 – Özil 1

Da habe ich noch den Rumpelfußball gefordert und was passiert, er wird volle Kanne abgerufen. Das war schlimmer als so manches Borussia-Spiel. Normaler Weise würde ich dann aus dem Stadion rausgehen und sagen: Hauptsache gewonnen. Aber jetzt geht es gegen die Three Lions, wie soll das bloß enden.

Aber jedes Spiel ist ein Neues, weitere 90 min K(r)ampf, denn die Insulaner haben bisher eigentlich auch noch nichts auf die Kette bekommen. Das könnte also noch mal eine Stufe grausiger werden als die Partie gegen Ghana. Und wie schreibt die SUN zurecht: „Diejenigen die uns erzählen wollten, Deutschland wäre ein Porsche, müssen nun feststellen, dass sie doch nur ein Volkswagen sind.“

Leider war wieder für vier Teams Schluss gestern. In Gruppe D muss Australien nach großem Einsatz und Sieg gegen Serbien trotzdem die Koffer packen, ebenso die Serben, da sie ein Tor zuwenig geschlossen haben.

In der Gruppe C hat es Algerien erwischt, die viel zu wenig im Spiel gegen die USA nach vorne getan haben. Und die tapferen Slowenien müssen leider auch fahren, weil in der 93 min die USA doch noch das 1:0 gegen Algerien geschossen hat. Von wegen das Spiel dauert 90 min. Vielleicht ist das sogar besser für das Deutsche Team, da die USA sich anscheinend nicht aufgibt, war im Spiel gegen Slowenien nach 2:0 Rückstand auch schon so. Dann vielleicht besser gegen England spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.