Schlagwort-Archive: Jenny-Mai Nuyen

Nijura

Nach langer Zeit habe ich es mal wieder geschafft ein Buch zu Ende zu lesen. Ein Fantasy-Kinderbuch von Jenny-Mai Nuyen – Nijura. Auf fünfhundert Seiten werden alle Fantasy Klischees bedient. Eine gute ausgestoßene Heldin, ein gescheiterter Dieb und hoffnungsloser Romantiker, jede menge Kämpfer, zwei völlig verfeindete Lager, …

Wenn ich es richtig gelesen habe hat die Autorin die Geschichte bereits mit dreizehn Jahren begonnen zu schreiben. Das weckt natürlich Parallelen zu Christopher Paolini, aber mit einem entscheidenden Unterschied, das Buch hat ein Ende, ein wirklich Gutes.

Kurzum, ein schöne Geschichte über Freundschaft. (****)