MS – Songsmith

Heute mal etwas zum Thema „Dinge die die Welt nicht braucht“ oder unglaublich genial wie viel blödes Geld man mit unfassbarem Schrott verdienen kann.

Anscheinend gibt es ein neues Produkt von Microsoft was sich „Songsmith“ nennt. Wenn ich das richtig verstehe funktioniert es folgender Maßen. Man stellt den Takt ein, singt in sein Laptop-Mikro, und Songsmith baut die passende Musik dazu. In Anbetracht, dass ich gestern noch gelesen habe, dass das meist verkaufte Produkt für die Playstation „Sing-Star“ ist, ist das wahrscheinlich nur richtig so einen Mist zu entwickeln.

Trotzdem frage ich mich, was die Schauspieler, Kameraleute, Tontechniker und der Regisseur vor dem Werbevideodreh geraucht haben?

Das Ganze erinnert ein bisschen an den „Dr. Horrible´s Sing-Along Blog„, ist bloß nicht so cool. Klick hier, oder schau YouTube.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.