Der Schatz der Hasen (Kindle Edition)

Am Freitag ist Kindle angeliefert worden. Ein feines Stück Technik. Ich brauche jetzt erstmal einige Zeit um Erfahrungen zu sammeln. Was ich schon mal sagen kann, es ist schnell. Das umblättern der Seiten geht bei weitem nicht mehr so träge, wie das bei den ersten e-Readern der Fall war. Und es ist auch für Linkshänder geeignet, was allerdings dazu führt, dass ich immer links drücke um zurück zu blättern.

Um das Angebot bei Amazon etwas zu vergrößern ist es seit dieser Woche möglich der Schatz der Hasen als Kindle Edition zu erwerben [Link].

Ein Gedanke zu „Der Schatz der Hasen (Kindle Edition)

  1. Hihi. Ich wußte doch, dass Du nicht widerstehen kannst. (Obwohl Du ja über meinem DX kein wirklich gutes Wort hast fallen lassen. 🙂 )

    Der Kleine ist aber auch zu schnuckelig. Zwar kann man bei der Größe PDFs nicht so gut lesen, aber er ist verdammt leicht und klein. Sein Akku hält ewig und das Display spiegelt nicht.
    Schade, dass sie im nicht gleich einen Touchscreen spendiert haben, aber das ist halt Produktpolitik. davon haben wir ja keine Ahnung. 🙂
    Wenn Du fragen hast, dann können wir uns gern noch einmal darüber unterhalten. Die nötigen Tools habe ich hier schon am Start. Ich wollte immer mal darüber schreiben, jedoch habe ich das immer weg geschoben, da ich in meinem Umfeld keine Person kannte, welche einen Kindle ihr Eigen nennt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.